Gruppe von Menschen

Ist es nicht erstaunlich, dass wir Optionen und Möglichkeiten haben, die existieren, ohne dass wir uns dessen bewusst sind?

Dr. Joseph Dispenza

Isabeella Beumer

Isabeella Beumer

Indem eine Gruppe von Menschen ihr Bestreben auf einen “bestimmten” Fokus richtet, entsteht eine kraftvoll kollektive Entwicklung und Dynamik, die gesundheitliche Störungen heilen, Beziehungen beleben, als auch neuen Lebenssinn wecken – und einfach tiefen Frieden, Liebe und Glück hervor-rufen können.

Neurologie und Hirnforschung belegen einen so genannten “Spiegel-Effekt” dessen machtvoll wirkende Energie sich in der Gruppe durch Empfänger und Sender noch potenziert.

Letztendlich ist alles Energie und Schwingung lehrt die Quantenphysik. So auch unsere 50 bis 70 Billionen Körperzellen. Stets findet Austausch an Informationen statt. Als elektromagnetische Felder erreichen diese jede Zelle. Genau das machen wir uns im Health & Happiness Choir zu nutze. Zu Beginn tönen wir auf Vokalen und stimmen uns über gemeinschaftliche Übungen ein.

Zellen entwickeln ständig Rezeptoren für bestimmte Umweltreize, wozu auch Schmerzen, gesundheitliche Störungen, Emotionen sogar Geräusche und Gerüche gehören – und lernen so, diese Reize in Zukunft zu erkennen und darauf zu reagieren. Ob mit Freude, Unmut oder Stress!
Neurophysiologische Forschungen zeigen, dass unser Gehirn auf dieserart Reize (Trigger) in Millisekunden reagiert, und dann unser Körper darauf spürbar eingeht.
Eine weitere Erkenntnis dieser Forschung ist, ca. 90 Prozent unserer kognitiven Aktivitäten sind unbewusst. Was bedeutet, dass wir unbewusst auf das Leben reagieren, statt es bewusst zu gestalten.

Die Frage ist nun: Kann ich das ändern?
Die Antwort lautet: Ja!
Und das mit dem Phänomen unser Stimmen.

Nach ihrem Studium in Wien will Isabeella Beumer manch ungewöhnliches Ereignis in ihren Konzerten besser verstehen, studiert u.a. an der Akademie für Psyche & Soma, Bonn. Wird Diplom Mentaltrainerin, Neuromotoric-Trainerin und Körpertherapeutin.

Als Sängerin bewegt sie in ihren internationalen Konzerten “Neuer Musik” mit außergewöhnlichen Klangbildern. Doch dem nicht genug. Menschen aus dem Publikum erfahren ebenso erstaunliche Reaktionen. Schmerzen und körperliche Unbeweglichkeiten lösen sich auf, ebenso Ängste und depressive Gedanken. Internationale Wissenschaftler u.a. aus Japan, USA, Korea und Deutschland sowie Medien zeigen Interesse daran, wie diese Stimme derartiges im Menschen bewirken kann. Erstaunliche Ergebnisse von positiver Zellregulation und Vitalitätsaufbau zeigt u.a. die Untersuchung durch Prof. F. A. Popp im Internationalen Institut für Biophysik, Neuss.

Letztlich ist es die Energie, als Impuls in der Stimme, die übertragen wird, so die Physiker. Präziser gesagt, die dadurch ausgelöste Geschwindigkeit der Moleküle des Hörenden, die mitschwingen. Dieses Einschleusen von Energie in den Körper aktiviert den Zellstoffwechsel und fördert das Vitalisieren des Körpers.