Liebe Leser,

Ich möchte Sie herzlich zur offenen DGAK XING-Gruppe für alle Kinesiologie Begeisterten und Interessierte einladen!Alexander Kuhlen

Als Leitung der Regionalen Ansprechpartner der DGAK (Berufsverband) ist es mir ein Anliegen Ihnen mein Motiv, diese Gruppe erfolgreich zu etablieren, darzulegen.

Als ich vor zwei Jahren die Leitung der Regionalen Ansprechpartner übernahm, konnte ich lange Zeit bei mir selbst erleben, wie schwierig es ist, Menschen zusammenzubringen, wenn zuvor wenig oder kein Kontakt zueinander bestand. Ich schrieb zeitaufwendig viele E-Mails, von denen einige nicht angekommen sind oder im Spam Ordner landeten. Wir suchten Termine für ein Präsenztreffen und am Ende kommen weniger als angemeldet. Kennen Sie das auch von anderen Gelegenheiten?

Dennoch habe ich in vielen Gesprächen mit Kinesiologen, mit Kinesiologie Interessierten, mit Mitgliedern der DGAK und in Abstimmungen mit den regionalen Ansprechpartnern den Wunsch nach Vernetzung klar wahrnehmen können.

Ich halte Vernetzung für den eigenen beruflichen Erfolg und Wachstum für essenziell wichtig. Aber auch um eine einfache Brücke zu schlagen zwischen Kinesiologen der DGAK, Kinesiologen, die (noch) nicht Mitglied des Verbands sind und Kinesiologie begeisterte oder interessierte Menschen. Deshalb habe ich diese XING-Gruppe gegründet.

Ein Ziel der DGAK ist die Verankerung des Berufsbildes und des Selbstverständnisses der Kinesiologie in der Öffentlichkeit. Xing ist eine Plattform für digitale, berufliche Vernetzung. Je mehr Kinesiologen dort vertreten sind, umso klarer wird das Selbstverständnis des Berufsbildes des Kinesiologen in der Öffentlichkeit. Das heißt, wir können ohne viel Aufwand, kostenlos und ganz einfach viel für unser eigenes Marketing unternehmen. Und dabei geschieht ganz nebenbei die Verbreitung der Kinesiologie in Deutschland: wie genial!

Durch diese Kinesiologie-Gruppe können wir uns zudem wohltuend von dem allgemeinen Wirtschaftsgebaren absetzen. Allein indem wir nach außen unser Miteinander und gegenseitige Wertschätzung bei aller Individualität zeigen.

In unserer heutigen schnelllebigen Zeit birgt die Kinesiologie einen riesigen Wert in sich. Das Verbindende und die Zugehörigkeit unter Menschen werden in einer zukünftig digitalen Welt mit künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning, Werte mit immer höherer Bedeutung sein. Ich bin der Meinung, dass wir schon heute anfangen, ein zeitgerechtes gesellschaftliches Handeln durch Vernetzung zu etablieren.

Wie schaut es in jedem von uns Kinesiologen aus? Wir haben aufgrund der geographischen Lage und dem persönlichen Werdegang die Möglichkeit, bewusst, zu leben und daher sollte das Aktionspotential eines jeden sein: Vernunft, Zugehörigkeit und Verbindung in die Welt zu tragen.

Ich wünsche uns allen ein gutes Miteinander und eine bessere Vernetzung und hoffe, dass ich einen kleinen Beitrag mit dieser offenen Xing-Gruppe dazu leisten kann. Auch kleine Schritte sind Bewegung und Leben ist Bewegung, die Kinesiologie steht für Bewegung auf allen Ebenen. Ich freue mich über das zukünftige Netzwerken mit Ihnen und allen Interessierten für eine starke Kinesiologie-Gemeinschaft!

Treten Sie  bei und streuen Sie es so viel wie möglich!

Herzliche Grüße,

Alexander Kuhlen

Leitung Regionale Ansprechpartner