Tel. +49 7661 9871-0 | Mo, Di, Do, Fr 9 - 12 und 13 -16 Uhr | info@iak-freiburg.de | english
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Akupunktur-Quellpunkte und ihre Beziehung zum Kiefergelenk

Dozent

Marco Rado

Details

Beginn:
05.09.2019, 10:00
Ende:
08.09.2019, 16:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Kurhaus Kirchzarten
Dietenbacher Straße 22
Kirchzarten, 79199 Deutschland
Marco Rado

Das Kiefergelenk ist ein Schlüsselbereich für unsere Haltung und Struktur. Zwischen der Okklusion (Verzahnung von Ober- und Unterkieferzähnen) und dem Kiefergelenk bestehen eindeutige Zusammenhänge. Eine veränderte Okklusion kann verschiedene Imbalancen zur Folge haben. Dazu gehören Kopfschmerzen, steife Schultern, steifer Nacken, Nackenschmerzen, Lendenschmerzen, Knieschmerzen, Tinnitus und viele andere. Oft ist das Kiefergelenk die primäre, versteckte Ursache für strukturelle Probleme, aber auch für Verdauungsprobleme.

Das TMJ (Temporomandibular-Gelenk) ist auch ein Ort, an dem wir oft unsere Emotionen, Spannungen, Traumata und Angstzustände speichern. Der Zusammenhang zwischen Bruxismus (Zähneknirschen) und psychischen Faktoren ist kein Zufall. Wenn wir schlafen und unsere bewusste Kontrolle ausgeschaltet wird, scheinen viele Menschen das nicht ausreichend „Verarbeitete“ nachts „wegzugknirschen“.

Mit Hilfe von Akupunkturpunkten und einfachen Muskeltests können wir den unausgeglichenen TMJ-Muskel identifizieren und ausbalancieren.

Aus dem Inhalt:

  • Spezifische Tonisierungs- oder Sedierungspunkte
  • Neurolymphatische oder neurovaskuläre Reflexe
  • Akupunkturpunkte
  • Kraniale Stressrezeptoren
  • Spindelzellen und Ansatz / Ursprung
  • Aminosäuren, Vitamine und Mineralien
  • Phytotherapie
  • Und die „Propriozeption Integrationstechnik“ (PIT) nach Richard Utt

Dieser Kurs behandelt nicht nur die Struktur des TMJ, denn das TMJ ist einer der Orte in unserem Körper, an dem alle drei Aspekte der Triade der Gesundheit (strukturell-biochemisch-emotional) zusammentreffen.
Der Kurs ist einer der allerersten von Richard Utt (1984) entwickelten Kurse. Er wurde von Marco Rado aktualisiert und erweitert.

Voraussetzung:

60 Stunden Kinesiologiefortbildung (aus TFH und/oder AP)

Kosten:

513,– EUR bei Buchung und Bezahlung bis 29.07.2019;
540,– EUR danach

Zeiten:

Beginn erster Tag 10:00 Uhr, Ende letzter Tag 16:00 Uhr (28 Std.)

Online Anmeldung

Name & Adressdaten

Anrede*

Vorname*

Name*

Straße*

PLZ*

Ort*

Land

Kontaktdaten

eMail*

Telefon*

Anmeldung

Ich melde mich verbindlich zu folgendem Kurs an:
Kurs:
Beginn:
Ende:

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese. (Link zur AGB)

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass bei Rücktritt bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 15 EUR berechnet wird. Bei späterer Absage (weniger als 14 Tage bis Kursbeginn) ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@iak-freiburg.de widerrufen.    (Link zur Datenschutzerklärung)