Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Bioidentische Hormone – die natürliche Hormontherapie I

Details

Beginn:
27.03.2020, 10:00
Ende:
29.03.2020, 15:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Kurhaus Kirchzarten
Dietenbacher Straße 22
Kirchzarten, 79199 Deutschland

Weitere Angaben

Welcher Kurs für wen?
Hormone / Stoffwechsel / Unverträglichkeiten
Dr. med. Sabine Räker-Oese

Zielgruppe dieser Seminare sind Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten/ Kinesiologie-Anwender, die die bioidentische Hormontherapie erlernen und auch therapeutisch im Praxisalltag anwenden möchten. Ziel des Seminars ist, aus dem Grundlagenverständnis von Hormonregulation, Zyklusgeschehen und der Didaktik der Einzelhormone (Progesteron, Östradiol, Steuerungshormone, Androgene usw.) die Thematik vermittelt zu bekommen und die richtigen therapeutischen Schlüsse zu ziehen. Anhand wichtiger Krankheitsbilder und Fallkonstellationen (Klimakterium, PCO Syndrom / Hyperandrogenämie, Prämenstruelles Syndrom, Endometriose, Myome usw.) wird praxisnah die Thematik aus Sicht der bioidentischen Hormone dargelegt.
Der Teilnehmer wird somit geschult, individuelle Fallkonstellationen in der eigenen Arbeit zu verstehen und therapeutische Ansätze zu erarbeiten. Im Seminar wird auf die Beeinflussung durch Pillen, die herkömmliche Hormonersatztherapie und vieles mehr explizit eingegangen, um den Unterschied zur natürlichen Hormontherapie zu erkennen und Fallstricke im Praxisalltag zu vermeiden.
Der Kurs dient speziell dazu, diese verschiedene Therapiemethoden zu verstehen und einzuordnen und bietet ein Diskussionsforum. Ideale Kursvorbereitung und Einstieg in das Thema bioidentische Hormontherapie sind deshalb eigene Literaturecherchen und die Offenheit dem Thema gegenüber. Unabhängig davon, ob verschreibungspflichtige Hormonrezepturen oder regulative Therapien verordnet werden, vermittelt das Seminar detailliert die Schritte von der Anamneseerhebung, den diagnostischen Stellenwert von Hormonmessungen im Speichel und Serum und deren korrekte Interpretation mit daraus folgenden Hormontherapien oder regulativen Therapieansätzen. Auf unterschiedliche Therapieoptionen für Heilpraktiker und Ärzte wird explizit eingegangen und Kinesiologie-Anwender bekommen Ideen für ihre individuelle Arbeit.
Der gesamte Kurs zielt auf das Verständnis bioidentischer Hormone und deren Stellenwert im Gesamtorganismus ab. Die Einheit von Körper, Geist und Seele im Zusammenhang mit Hormonen herauszuarbeiten ist Kernpunkt im Seminar. Für Kinesiologie- Anwender, die bereits Hormonkurse besucht haben (zum Beispiel bei Hugo Tobar), kann das vermittelte Wissen somit ein wichtiger Teil im kinesiologischen Setup sein.
Der zweite Teil baut inhaltlich und didaktisch auf den ersten Teil auf. Das umfangreiche Skript dient als Nachschlagewerk.
Das Thema bioidentische Hormontherapie wurde von verschiedenen Autoren aus sehr aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Die Bücher von Volker Rimkus Die Rimkusmethode, Dr. Michael Platt Die Hormonrevolution oder John R. Lee Natürliches Progesteron sind nur einige Beispiele für Autoren, die bioidentische Therapiemethoden beschreiben. Die große Komplexität des Themas wird sichtbar an den zum Teil gegensätzlich dargestellten therapeutischen Ansätzen und Denkweisen.

Dr. med. Sabine Räker-Oese arbeitet als naturheilkundlich tätige Gynäkologin in Roth und wendet die bioidentische
Hormontherapie bei den verschiedensten Krankheitsbildern seit vielen Jahren erfolgreich an. Im Rahmen einer ganzheitlichen Vorgehensweise zum Beispiel zur Erkennung weiterer ursächlicher Faktoren, wie Schilddrüsenproblemen, Leberentgiftung, psychischen Belastungen, arbeitet sie eng mit naturheilkundlich tätigen Therapeuten/Kollegen zusammen. Das besondere Interesse an der Arbeit mit bioidentischen Hormonen wurde bei ihr schon frühzeitig geweckt, als sie das Buch Natürliches Progesteron von John R. Lee geschenkt bekam. Die Diskrepanz zu schulmedizinischen Denkweisen und Therapieansätzen mit synthetischen nicht naturidentischen Präparaten veranlasste sie, eine eigene naturheilkundliche Sprechstunde einzurichten.
Seit vielen Jahren bietet sie Vorträge und Seminare an – sowohl für PatientInnen als auch für TherapeutInnen.

Bioidentische Hormone – die natürliche Hormontherapie I

Aus dem Inhalt:

  • Anatomisch/physiologisches Grundlagenwissen der Hormonregulation
  • Zyklusregulation/Zyklusstörungen
  • Verhütungsmöglichkeiten/natürliche Verhütung
  • Krankheitsbilder: Prämenstruelles Syndrom, Klimakterisches Syndrom, Zysten, Uterus myomatosus, Endometriose, PCO-Syndrom, Hyperandrogenämie, Krebserkrankungen (Brust, Gebärmutter, Eierstock)
  • Krebsvorsorge

Voraussetzung:

keine

Kosten:

420,– EUR

Uhrzeit:

Beginn erster Tag 10:00 Uhr,
Ende letzter Tag ca. 15:00 Uhr (21 Std.)

Empfohlene Literatur:

Dr. Michael Platt Die Hormonrevolution, Dr. Jonathan Wright, Dr. Lane Lenard Bioidentische Hormone, Sara Gottfried Die Hormonkur (alle VAK)

Online Anmeldung

Name & Adressdaten

Anrede*

Vorname*

Name*

Straße*

PLZ*

Ort*

Land

Kontaktdaten

eMail*

Telefon*

Anmeldung

Ich melde mich verbindlich zu folgendem Kurs an:
Kurs:
Beginn:
Ende:

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese. (Link zur AGB)

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass bei Rücktritt bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 15 EUR berechnet wird. Bei späterer Absage (weniger als 14 Tage bis Kursbeginn) ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@iak-freiburg.de widerrufen.    (Link zur Datenschutzerklärung)