Tel. +49 7661 9871-0 | Mo, Di, Do, Fr 9 - 12 und 13 -16 Uhr | info@iak-freiburg.de | english
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Abendveranstaltung: EioS – Formel für ein gesundes Leben

Details

Datum:
11.01.2019
Zeit:
19:00 - 21:30
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Michael Barten-Renon

Vortrag mit Dr. h. c. Michael Barten-Renon

„Unverarbeitete biographische Ereignisse, also Situationen oder Verhaltensweisen, die man nicht akzeptieren kann, können früher oder später zu psychischen und/oder körperlichen Erkrankungen führen“; so Dr. h. c. Michael Barten-Renon, Begründer des EioS-Therapiekonzeptes.

Mit der Emotion isolierenden operativen Suggestionstherapie, kurz EioS genannt, ist es nun erstmals möglich, belastende Gefühle von den verursachenden Ereignissen zu trennen, ohne dabei die Erinnerung verändern zu müssen. Hierbei werden scheinbar neuronale Strukturen entkoppelt, die auf den Organismus schädigend wirken. Der Betroffene kann dann das verursachende Ereignis neu bewerten und den Umgang damit neu erlernen.
Dr. Luxner, Chefarzt für neurologische Intensivmedizin und Leiter der validierten EioS-Studie, belegt durch eine retrospektive Analyse von über 20.000 Behandlungsvorgängen, dass eine nachhaltige Wirksamkeit, je nach Schweregrad, bereits nach wenigen Sitzungen möglich ist. Selektive Belastungen und Ängste, die nicht Teil eines Krankheitsbildes sind, verbessern sich bereits nach nur einer Sitzung. Eine Revolution im Bereich der Psychotherapie, so Dr. Karl-Heinz Luxner.

Das EioS-Therapiekonzept ist vergleichbar mit einer Art Code, der im Gehirn neuronale Zustände anregt, die zur Trennung des Symptoms von der traumatischen Ursache führen. So können sich Phobien, aber auch Ängste wie Prüfungsangst, Redeangst, Panikstörungen, Depressionen, Zwänge, Essstörungen, PMS, Migräne, Belastungssymptome und anderes schnell auflösen.

Mit der EioS-Therapie liegt das Gefühl, das unser Denken einschränkt, im Fokus der Behandlung. Durch die Entkoppelung des Symptoms von der Ursache kann der Betroffene die Situation neu erlernen, was zur erwünschten Nachhaltigkeit entscheidend beiträgt. Hinzu kommt, dass das EioS-Therapiekonzept besonders die aktuellen, neurobiologischen Forschungsergebnisse berücksichtigt.

Während des Vortrags gibt Dr. h. c. Michael Barten-Renon, Heilpraktiker für Psychotherapie und Entwickler sowie Begründer der EioS-Therapie, Einblicke in die Methode und erklärt, warum sie so schnell und nachhaltig wirkt. Mehr dazu hier.

Eintritt:

15,– EUR

Zeiten:

19:00 – 21:30 Uhr

Online Anmeldung

Name & Adressdaten

Anrede*

Vorname*

Name*

Straße*

PLZ*

Ort*

Land

Kontaktdaten

eMail*

Telefon*

Anmeldung

Ich melde mich verbindlich zu folgendem Kurs an:
Kurs:
Beginn:
Ende:

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese. (Link zur AGB)

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass bei Rücktritt bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 15 EUR berechnet wird. Bei späterer Absage (weniger als 14 Tage bis Kursbeginn) ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@iak-freiburg.de widerrufen.    (Link zur Datenschutzerklärung)