Tel. +49 7661 9871-0 | Mo, Di, Do, Fr 9 - 12 und 13 -16 Uhr | info@iak-freiburg.de | english
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Integrated NeuroGastroEnterology – Das Bauchhirn

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dozent

Marco Rado

Details

Beginn:
20.01.2018, 10:00
Ende:
23.01.2018, 16:00
Veranstaltungkategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Kurhaus Kirchzarten
Dietenbacher Straße 22
Kirchzarten, 79199 Deutschland
Marco Rado

Wikipedia definiert Neurogastroenterologie als „Erforschung von Gehirn und Darm sowie deren Zusammenwirken, um die Magen-Darm-Motilität und funktionelle Magen-Darm-Störungen zu verstehen und zu steuern. Die Neurogastroenterologie konzentriert sich insbesondere auf die Funktionen und Funktionsstörungen der sympathischen, parasympathischen und enteralen Abschnitte des Verdauungstrakts.“
Der Definitionsrahmen der Integrativen Neurogastroenterologie ist dagegen weiter gefasst. Sie konzentriert sich auf den seit einiger Zeit als „zweites Gehirn“ bezeichneten Bereich und bezieht die Informationen der energetischen Physiologie und der traditionellen chinesischen Medizin mit ein.

In Marcos Kursen lernen Sie, dass es nicht möglich ist, sich mit den Funktionen und Funktionsstörungen des Gehirns zu befassen, ohne auch das „zweite“ und das „dritte Gehirn“ (Integrative Neurokardiologie) zu berücksichtigen.

Wie wirken das zweite Gehirn und das Kopfhirn zusammen? Welche Bedeutung hat das zweite Gehirn für die höheren Funktionen des Kopfhirns? Kann es durch ein Ungleichgewicht im zweiten Gehirn zu Depressionen oder zu Legasthenie kommen? In diesem Kurs werden alle diese Fragen und noch viele weitere beantwortet.
Der Darm, insbesondere der Dünndarm, ist nicht einfach nur die zweite Stelle nach dem Gehirn mit höherer Neuronenkonzentration als im Rückenmark, sondern auch das Gebiet, in dem sich der Hauptbestandteil des Immunsystems und des darmassoziierten lymphatischen Gewebes (GALT) befindet. Es besteht ein Zusammenhang zwischen praktisch allen allergischen und chronischen Krankheiten sowie Autoimmunerkrankungen und einem Ungleichgewicht im Darm. Hippokrates sagte immer: Die Wurzel aller Krankheiten befindet sich im Darm.

Das gastroenteropankreatische System (GEP) ist eine weitere sehr wichtige Darmfunktion, es bezieht sich auf die Synthese und Freisetzung von Hormonen und Neurotransmittern. Die Entdeckung, dass 95 Prozent des Serotonins, eines wichtigen Neurotransmitters, vom Dünndarm gebildet wird, führte schließlich zur Einstufung des Darms als vollständiges Gehirn. Man entdeckte, dass das GEP-System nahezu 50 verschiedene, sowohl lokal als auch systemisch wirkende Hormone und Neurotransmitter bildet.

Inhalte dieses Kurses sind unter anderem:

  • Die vier verschiedenen Arten der Dysbiose, einer Veränderung der Darmflora, die aufgrund von Gärungs- und Fäulnisprozessen im Darm zur Bildung von Toxinen führen kann. Dadurch kann es zum Reizdarmsyndrom (RDS) oder zum Leaky gut-Syndrom kommen, sehr häufigen Problemen mit einer breiten Symptomenpalette.
  • Ernährung und Allergien
  • Wie eng die Verbindung zwischen dem Darm und dem Nervensystem – insbesondere dem Gehirn – sowie dem Hormonsystem ist und natürlich, wie das alles mit der Wahrnehmung und Verarbeitung von Emotionen zusammenhängt.

Sie lernen, alle diese Funktionen zu evaluieren und sie mit spezifischen Verfahren zu balancieren.

Dieser Kurs wendet sich an alle diejenigen, die einen „Master Course“ zu folgenden Themen absolvieren wollen:

  • Das zweite Gehirn
  • Verdauungssystem
  • Immunsystem
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (insbesondere von Gluten)
  • Chronische Krankheiten und Autoimmunerkrankungen
  • Somato-emotionale Arbeit
  • Traditionelle Chinesische Medizin

Voraussetzung:

mindestens 100 Stunden kinesiologische Fortbildung

Kosten:

520,– EUR

Uhrzeit:

Beginn erster Tag 10.00 Uhr
Ende letzter Tag 16.00 Uhr (28 Std.)

Hinweis:

Bitte bringen Sie Ihr Stimmgabel-Set, Ihr Akupunkturbuch und falls vorhanden Ihr Farblichttherapie-Set mit.

 

Online Anmeldung

Name & Adressdaten

Anrede*

Vorname*

Name*

Straße*

PLZ*

Ort*

Land

Beruf

Kontaktdaten

eMail*

Telefon*

Anmeldung

Ich melde mich verbindlich zu folgendem Kurs an:
Kurs:
Beginn:
Ende:

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese. (Link zur AGB)

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass bei Rücktritt bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 15 EUR berechnet wird. Bei späterer Absage (weniger als 14 Tage bis Kursbeginn) ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen.