Tel. +49 7661 9871-0 | Mo, Di, Do, Fr 9 - 12 und 13 -16 Uhr | info@iak-freiburg.de | english
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Neuro-Meridian-Kinestetik 1 – Einführung

Details

Beginn:
13.01.2018, 10:00
Ende:
14.01.2018, 16:00
13.01.2018, 10:00 - 14.01.2018, 16:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 10:00am am 08.09.2018

Eine Veranstaltung um 10:00am am 12.01.2019

Veranstaltungsort

Kurhaus Kirchzarten
Dietenbacher Straße 22
Kirchzarten, 79199 Deutschland
+ Google Karte

Weitere Angaben

Welcher Kurs für wen?
Leichter Einstieg in das Thema Gehirn

 

Neuro-Meridian-Kinestetik (NMK) – Die einfache Gehirnbalance aus der Praxis für die Praxis

Das Gehirn steuert. Das Gehirn lenkt unser Dasein. Und manchmal läuft die Steuerung aus dem Ruder. Die interne Kommunikation hinkt. NMK zeigt kinesiologisch auf, welche Teile des Nervensystems einen Anstoß oder Ausgleich brauchen.
NMK baut auf „Applied Physiology and the Brain“ von Richard Utt auf. Irmtraud Große-Lindemann, Heilpädagogin & Sonderschullehrerin, Heilpraktikerin & Lerncoach, entwickelte aus diesem Ansatz und den Erkenntnissen der Gehirnforschung seit 1992 ein hochdifferenziertes Werkzeug, das Balancen über das gesamte Nervensystem ermöglicht. NMK beruht auf einem übersichtlichen und schnell umsetzbaren Balanceablauf und ist leicht in die Praxis integrierbar.

In NMK 1 lernen Sie die grundlegenden Techniken der Gehirnarbeit kennen:

  • Unterteilung des Gehirns in vier Einstiege und 16 Bereiche
  • Gehirnblockaden ansteuern und ausbalancieren
  • Die Geschichte verstehen lernen, die uns das Gehirn erzählt.

In den Kursen, die auf NMK 1 folgen, lernen Sie die Anatomie, Funktion und Psyche der 16 Gehirnbereiche und deren praktischer Anwendung für den Alltag genauer kennen.

Die Kurse NMK 2-7 bauen nicht aufeinander auf, sie können unabhängig voneinander belegt werden.

Stefan Ribitsch ist seit 2010 als Kinesiologe in Wien (Österreich) tätig. Sein Interesse für das menschliche Gehirn trifft sich mit der überzeugenden Methode Neuro-Meridian-Kinestetik von Irmtraud Große-Lindemann. Weitere Schwerpunkte in seinem kinesiologischen Alltag sind die psychischen Aspekte von Balancen und strukturelle Veränderungen, die sich aus der kinesiologischen Arbeit ergeben.

Neuro-Meridian-Kinestetik 1 – Einführung

 

Passiert zu viel gleichzeitig? Funktioniert die interne Kommunikation? Geht bald gar nichts mehr? Oder mangelt es an Abgrenzung gegen außen? Die Hintergründe dieser vier Fragen auf der neuronalen Ebene bilden den Einstieg der NMK-Balance. Der erste Schritt in die Tiefe zeigt, welcher der 16 Gehirnbereiche nach NMK auf das Thema reagiert (Großhirnrinde –  Parasympathikus – Limbisches System – Hypothalamus –  Hypophysenvorderlappen – Hypophysenhinterlappen – Kreuzungen – Basalganglien – Thalamus – Kleinhirn – Sympathikus – Epiphyse – Gehirnnerven – Hippocampus – Hirnstamm – Rückenmark).

Das NMK-Konzept bietet die Möglichkeit, Blockaden in dem jeweiligen Gehirnbereich herauszufinden. Diese Zusammenhänge sind besonders aufschlussreich! Mit anderen Worten: Die Geschichte, die der entsprechende Gehirnbereich erzählt, macht den Lernweg für den Alltag deutlich.

Lernziel:

Anatomie, Funktionen und psychische Aspekte der 16 Gehirnbereiche nach NMK; Akupunkturpunkte, die den Gehirnbereichen zugeordnet sind; Ausgleichen über die Einpunkt- und die NMK-Balance

Voraussetzung:

Touch For Health III oder Edu-K® für Fortgeschrittene o.ä.

Kosten:

260,– EUR

Uhrzeit:

Beginn erster Tag 10.00 Uhr
Ende letzter Tag 16.00 Uhr (14 Std.)

Empfohlene Literatur:

Irmtraud Große-Lindemann: „Mit dem Gehirn unterwegs“, Lern-Kartenspiel (erhältlich bei VAK)

Hinweis:

  • Der Kurs eignet sich gut zum Einstieg in den Themenbereich Gehirn.
  • Infos und Anmeldung zu NMK 1 am 09./10.02.2018 und Biochemie der Psyche – Grundlagen am 11./12.02.2018  in Damme unter
    www.ikl-kinesiologie.de
  • Kirchzarten Stefan Ribitsch 13./14.01.2018
    Kirchzarten Alfred Schatz 08./09.09.2018
    Kirchzarten Stefan Ribitsch 12./13.01.2019

Online Anmeldung

Name & Adressdaten

Anrede*

Vorname*

Name*

Straße*

PLZ*

Ort*

Land

Beruf

Kontaktdaten

eMail*

Telefon*

Anmeldung

Ich melde mich verbindlich zu folgendem Kurs an:
Kurs:
Beginn:
Ende:

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese. (Link zur AGB)

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass bei Rücktritt bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 15 EUR berechnet wird. Bei späterer Absage (weniger als 14 Tage bis Kursbeginn) ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen.