Tel. +49 7661 9871-0 | Mo, Di, Do, Fr 9 - 12 und 13 -16 Uhr | info@iak-freiburg.de | english
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Neuro-Meridian-Kinestetik 1 – Einführung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Beginn:
23.09.2017, 10:00
Ende:
24.09.2017, 16:00
23.09.2017, 10:00 - 24.09.2017, 16:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 10:00am am 23.09.2017

Eine Veranstaltung um 10:00am am 13.01.2018

Veranstaltungsort

Kurhaus Kirchzarten
Dietenbacher Straße 22
Kirchzarten, 79199 Deutschland
+ Google Karte

Weitere Angaben

Welcher Kurs für wen?
Leichter Einstieg in das Thema Gehirn
Irmtraud Grosse-Lindemann

 

Neuro-Meridian-Kinestetik (NMK) – Die einfache Gehirnbalance aus der Praxis für die Praxis

Ursprung von NMK ist „Applied Physiology and the Brain“ von Richard Utt. Über NMK können wir Gehirnblockaden aufspüren und die neuronale Grundlage für jedes Problem finden.

Z. B. ist bei vielen Kindern die Hörwahrnehmung durch die Blockade eines kleinen Teils des Thalamus gestört. Zusätzlich zur Balance der Gehirnbereiche erhalten wir Informationen für den Gehirnreifungsprozess im Alltag. Alle Gehirnbereiche werden über den gleichen, einfachen Weg angesteuert. So ist die Methode schnell und leicht im Praxisalltag einzusetzen.

In NMK 1 lernen Sie die grundlegenden Techniken der Gehirnarbeit kennen:

  • Unterteilung des Gehirns in vier Einstiege und 16 Bereiche
  • Gehirnblockaden ansteuern und ausbalancieren
  • die Geschichte verstehen lernen, die uns das Gehirn erzählt.

In den Kursen, die auf NMK 1 folgen, lernen Sie die Anatomie, Funktion und Psyche der 16 Gehirnbereiche und deren praktischer Anwendung für den Alltag genauer kennen.

Die Kurse NMK 2-7 können unabhängig voneinander belegt werden, sie bauen nicht aufeinander auf.

Irmtraud Große-Lindemann wechselte nach dem Examen in Datenverarbeitung auf Heilpädagogik über, wurde Sonderschullehrerin und arbeitete bis 1992 im Schuldienst. 1992 begann sie mit der Weiterentwicklung von „AP and the Brain“ von Richard D. Utt. Seit 1995 ist sie als Heilpraktikerin und Lernberaterin tätig.

Stefan Ribitsch arbeitete bereits während seines Studiums der Kommunika­tionswissenschaften und Italienisch beim Fernsehen. Derzeit übt er die Berufe des Regisseurs und des Kinesiologen gleichermaßen aus. Sein Spezialgebiet ist seit einigen Jahren die Balance über das Gehirn (NMK nach Irmtraud Große-Lindemann).

Neuro-Meridian-Kinestetik 1 – Einführung

Für NMK sind Blockade, Überladung, Schutzschicht und Kommunikation die vier unterschiedlichen Aspekte, um in die Arbeit am Gehirn einzusteigen. Wir befassen uns mit Wahrnehmen, Bewegen, Lernen, Sprechen und anderen Körperfunktionen, die in Relation zu 16 Gehirnbereichen gestellt werden.

Die Funktion, das Aufspüren und Balancieren dieser neuronalen Bereiche wird so verständlich, dass der Klient die Balancen sofort in seinem Alltag umsetzen kann.

In NMK 1 erlernen Sie die Anatomie, Funktion und Psyche der 16 Gehirnbereiche nach NMK: Großhirnrinde, Parasympathikus, Limbisches System, Hypothalamus, Hypophysenvorderlappen, Hypophysenhinterlappen, Kreuzungen, Basalganglien, Thalamus, Kleinhirn, Sympathikus, Epiphyse, Gehirnnerven, Hippocampus, Hirnstamm und Rückenmark. Am Ende des Kurses können Sie diese Bereiche über Akupunkturpunkte ansteuern und über die Einpunkt- und NMK-Balance ausbalancieren.

Voraussetzung

Touch For Health III oder Edu-K® für Fortgeschrittene o.ä.

Kosten

260,– EUR

Literaturempfehlung

Große-Lindemann, “Lern-Kartenspiel”, “Mit dem Gehirn unterwegs”

Uhrzeit

Beginn erster Tag 10.00 Uhr,
Ende letzter Tag 16.00 Uhr (14 Std.)

Hinweise

Der Kurs eignet sich gut zum Einstieg in den Themenbereich Gehirn

Online Anmeldung

Name & Adressdaten

Anrede*

Vorname*

Name*

Straße*

PLZ*

Ort*

Land

Beruf

Kontaktdaten

eMail*

Telefon*

Anmeldung

Ich melde mich verbindlich zu folgendem Kurs an:
Kurs:
Beginn:
Ende:

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese. (Link zur AGB)

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass bei Rücktritt bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 15 EUR berechnet wird. Bei späterer Absage (weniger als 14 Tage bis Kursbeginn) ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen.