Tel. +49 7661 9871-0 | Mo, Di, Do, Fr 9 - 12 und 13 -16 Uhr | info@iak-freiburg.de | english
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Neurotransmitters – Advanced Biochemistry of the Psyche

Dozent

Alfred Schatz

Details

Beginn:
03.09.2018, 10:00
Ende:
04.09.2018, 16:00

Veranstaltungsort

Kurhaus Kirchzarten
Dietenbacher Straße 22
Kirchzarten, 79199 Deutschland
Alfred Schatz

Neurotransmitter – Biochemie der Psyche für Fortgeschrittene

Das Balancieren von Neurotransmitterfunktionen hat in der Vergangenheit teilweise unerwartete und phänomenale Resultate gebracht. In „verhockten“ Situationen wirkte es oft wie das Durchschneiden des gordischen Knotens. Mittlerweile ist es ein fester Bestandteil der Arbeit vieler Kolleginnen und Kollegen geworden. Hugo Tobar hat diese Arbeit weiter vorangetrieben („tobarisiert“) und auf ein völlig neues Niveau gebracht.

Hier geht es u. a. um die zelluläre Physiologie des Neurons. Neuronen sind „Fabriken“, in denen die Neurotransmitter aus der Rohsubstanz (Aminosäuren) über komplexe enzymatische Prozesse synthetisiert werden. Die vielen Schritte vom Transport des Rohstoffes mithilfe von Transportproteinen ins Zellinnere, die Synthese der Neurotransmitter über Enzyme und Kofaktoren, ihre Speicherung in Vesikeln, ihr Binden an Rezeptoren, bis hin zu ihrem Rücktransport in das präsynaptische Neuron oder ihre enzymatische Spaltung, müssen fein abgestimmt vonstatten gehen. Auch die Rezeptoren werden über Aktivierung von Genen in den „Proteinfabriken“ der Nervenzelle hergestellt und von Transportproteinen in die Zellwand eingeschleust. Ihre Funktionstüchtigkeit ist davon abhängig, dass alle Produktionsstufen reibungslos ablaufen.

Für jede Facette der oben genannten Funktionen gibt es Formatierungsverfahren, über die sich deren gezielte kinesiologische Schulung eröffnet.

Hugo Tobar hat auch ein Formatierungssystem für die unterschiedlichen Rezeptorenklassen der wichtigsten Neurotransmitter entwickelt. Die Wirkung eines konkreten Neurotransmitters auf sein Empfängerneuron kann je nach Rezeptorsubtyp völlig unterschiedlich ausfallen. Die praktischen Abläufe sind so transparent aufgebaut und standardisiert, dass sie trotz der Komplexität der Vorgänge sehr leicht umzusetzen sind. Das System ist einzigartig und in Kombination mit „Biochemie der Psyche“ momentan sicher unübertroffen.
Inhalte in diesem Kurs sind die Funktionen einzelner Neurotransmitter, Unausgewogenheiten und deren Auswirkungen, intrazelluläre Abläufe bei der Neurotransmittersynthese, der Weg des Rohstoffs zum fertigen Neurotransmitter, Enzyme und Kofaktoren, die Produktion von Neuropeptiden, Rezeptoren und Rezeptorsubklassen sowie Transportproteine.

Sie lernen, Formate für alle beteiligten Enzyme, für Kofaktoren und für spezifische Rezeptoren anzuwenden und wie Sie Balancen für die NT-Synthese spezifischer Transmitter und Neuropeptide (Glutamat, Aspartat, GABA, Dopamin, Noradrenalin, Serotonin, Substanz P, Endorphin, Enkephalin, Oxytocin, Vasopressin u. a. m.) durchführen.

Voraussetzung:

Die Biochemie der Psyche

Kosten:

260,– EUR

Uhrzeit:

Beginn erster Tag 10.00 Uhr
Ende letzter Tag 16.00 Uhr (14 Std.)

Empfohlene Literatur:

Pritzel, Brand, Markowitsch:  „Gehirn und Verhalten“ (Spektrum)

Kirchzarten  Alfred Schatz 03./04.09.2018

Online Anmeldung

Name & Adressdaten

Anrede*

Vorname*

Name*

Straße*

PLZ*

Ort*

Land

Kontaktdaten

eMail*

Telefon*

Anmeldung

Ich melde mich verbindlich zu folgendem Kurs an:
Kurs:
Beginn:
Ende:

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese. (Link zur AGB)

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass bei Rücktritt bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 15 EUR berechnet wird. Bei späterer Absage (weniger als 14 Tage bis Kursbeginn) ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@iak-freiburg.de widerrufen.    (Link zur Datenschutzerklärung)