Tel. +49 7661 9871-0 | Mo, Di, Do, Fr 9 - 12 und 13 -16 Uhr | info@iak-freiburg.de | english
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Pulsfühlen in der praktischen Anwendung

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dozent

Dr. Hans Hein

Details

Beginn:
29.10.2016, 10:00
Ende:
30.10.2016, 16:30

Veranstaltungsort

Kurhaus Kirchzarten
Dietenbacher Straße 22
Kirchzarten, 79199 Deutschland
Google Karte
Hans Hein

Wie Sie Informationen über den Puls gewinnen und einsetzen

Seit Jahrtausenden wird das Pulsfühlen (PF) genutzt, um Einblicke in den Menschen zu gewinnen. Mit der Absicht zu Helfen und zu Heilen werden so erstaunliche Informationen gewonnen. Je nach dem System, in das die Technik eingebettet ist, gibt es verschiedene Zugänge, Interpretationen und daraus abgeleitete Umsetzungen in Therapien oder Anweisungen zur Lebensführung. So gibt es chinesische, tibetische oder ayurvedische Systeme des Pulsfühlens bzw. der Pulsdiagnostik, deren Beherrschung meist jahrzehntelanges Training der Wahrnehmungsfähigkeit erfordert.

“Nachdem ich verschiedene Wege kennen gelernt hatte, hat sich mir ein Zugang eröffnet, den ich “Einfühlende Betrachtung” nenne. Über die Technik des Pulsfühlens nach Nogier (ein französischer Ohrakupunkteur, der die Aurikulotherapie entwickelte) habe ich einen eigenen Weg gefunden, den “Gefühlten” auf eine umfassende Art wahrzunehmen und vieles vom Gegenüber „einfach zu wissen“, das dann in Schritte zur Entwicklung und Entfaltung umgesetzt werden kann. Diese von mir eingesetzte Methode, vermittle ich Ihnen in diesem Kurs.” – Dr. Hans Hein

Der Puls ist ein komplexes Schwingungsereignis. Sie können die Pulsreaktionen und -sensationen jederzeit einfach nutzen. Da der Puls enorm reagibel ist, können Sie ihn auch als „mikrokinesiologischen Test“ einsetzen. Synchrones, also beidseitiges Pulsfühlen führt darüber hinaus zu einem erweiterten Wahrnehmungsspektrum.

Im Kurs lernen Sie die Technik des Pulsfühlens, trainieren Ihre Fühl- und Wahrnehmungsfähigkeiten und erfahren, wie Sie diese Wahrnehmungen für den „Gefühlten“ förderlich kommunizieren und einsetzen.

Aus dem Inhalt:

  • Das Fühlen des Pulses (PF)
  • Traditionen der Pulsdiagnostik
  • Der Puls als komplexes Schwingungs- und Informationssystem
  • Der RAC nach Dr. P. Nogier
  • Arbeiten mit Feldenergien und Feldinformation
  • Der Körper als Festplatte
  • Das Auslesen der Festplatte
  • PF und Zweipunktmethode
  • AMKT (Arterieller mikrokinesiologischer Test)
  • Anwendung und Umsetzung (Holografische multidimensionale synergetische Schau): das beidseitige Pulsfühlen
  • PF als Selbsttest
  • Training der Intuition
  • Training der Wahrnehmung
  • Verschränkung von Systemen (Interface) und die Bedeutung für Wandel
  • Resonanz, Reaktion und Bedeutung
  • PF und Tetraedermodell

Voraussetzung

Kenntnisse in Kinesiologie

Kosten

250,– EUR

Zielgruppe

Das Seminar ist sowohl geeignet in der Selbsthilfe als auch für Threapeuten.

Uhrzeit

1. Tag 10.00 bis ca. 18.30 Uhr,
2. Tag 9.30 bis 16.30 Uhr (14. Std.)

Online Anmeldung

Name & Adressdaten

Anrede*

Vorname*

Name*

Straße*

PLZ*

Ort*

Land

Kontaktdaten

eMail*

Telefon*

Anmeldung

Ich melde mich verbindlich zu folgendem Kurs an:
Kurs:
Beginn:
Ende:

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese. (Link zur AGB)

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass bei Rücktritt bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 15 EUR berechnet wird. Bei späterer Absage (weniger als 14 Tage bis Kursbeginn) ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@iak-freiburg.de widerrufen.    (Link zur Datenschutzerklärung)